Akne infantum

Letztmals aufdatiert: 2021-08-11

Autor(en): -

Bei Säuglingen (M > F) zwischen dem 3.-6. Lebensmonat auftretend akneiforme Läsionen.

  • Unklar.
  • Möglicherweise Testosteronausschüttung der Gonaden.

Papeln, Pusteln, Komedonen, zum Teil auch inflammatorische Knoten.

  • Anamnese.
  • Klinik.

In hartnäckigen Fällen topische Behandlung, wie bei Erwachsenen:

Topische Therapie:

  • Skinoren
  • Benzoylperoxid
  • Clindamycin

Bei Befundpersistenz unter topischer Therapie:

  • Erythromycin 2x 125 mg p.o.
  1. Scheibenreiter S. Acne infantum. Z Kinderheilkd. 1967;99(3):195-8
  2. Harde V, Müller M, Sippell WG, Schwarz T, Fölster-Holst R. Acne infantum as presenting symptom of congenital adrenal hyperplasia due to 11-beta-hydroxylase deficiency. J Dtsch Dermatol Ges. 2006 Aug;4(8):654-7.