Follikulitis simplex barbae

Letztmals aufdatiert: 2020-07-24

Autor(en): -

Alibert, 1825

Chronische Follikulitis des Bartes, Folliculitis barbae, Sycosis simplex, Sycosis non parasitaria, Alibert-Mentagra-Krankheit.

Chronische Follikulitis des Bartes.

Meist durch Staphylococcus aureus, manchmal durch gramnegative Bakterien ausgelöste Entzündung.

  • Rote, sukkulente, follikulär gebundene, Papeln, Plaques und Pusteln, welche auch großflächig konfluieren können
  • Klinik
  • Bakt.-Abstrich
  • Meist Oberlippe und Wangen

Manchmal mit Haarverlust narbig abheilend.

  • Rasierer desinfizieren. Nass-Rasuren sollten eingestellt werden

 

Topische Therapie

  • Quaternäre Ammoniumverbindungen
    • Anw. 1-2x tgl. (nur kurzzeitig)

 

  • Clindamycin Emulsion 2x tgl.
    • Zur Vermeidung von Resistenzen immer gemeinsame Rezeptierung mit Triclosan Hautwaschlotion 1x tgl.
    • NW (sehr häufig): Hautirritationen (Brennen, Juckreiz, Schuppung, trockene Haut und Rötungen)
    • KI: Antibiotika-assoz. Colitis. Stillzeit

 

  • Clindamycin Lösung 2x tgl.
    • Zur Vermeidung von Resistenzen immer gemeinsame Rezeptierung mit Triclosan Hautwaschlotion 1x tgl.
    • NW (sehr häufig): Hautirritationen (Brennen, Juckreiz, Schuppung, trockene Haut und Rötungen)
    • KI: Antibiotika-assoz. Colitis. Stillzeit

 

  • Tricolosan Hautwaschlotion
    • Anw.: Wie Flüssseife oder -shampoo, 1-2 Min. einwirken lassen
    • KI: Überempfindlichkeiten  gg. Inhaltsstoffe
    • Systemische Therapie gemäss Antibiogramm
  1. Lohrer R, Rubben A. [Folliculitis barbae in herpes simplex infection]. Hautarzt 2004;55:74-6.
  2. Anliker MD, Itin P. [Herpetic folliculitis barbae. A rare cause of folliculitis]. Hautarzt 2003;54:265-7.
  3. Meinhof W, Haneke E. [Morphological variants of folliculitis barbae candidomycetica]. Hautarzt 1978;29:74-6.
  4. Diernaes JE, Bygum A. Successful treatment of recalcitrant folliculitis barbae and pseudofolliculitis barbae with photodynamic therapy. Photodiagnosis Photodyn Ther 2013;10:651-3.
  5. Alexis A, Heath CR, Halder RM. Folliculitis keloidalis nuchae and pseudofolliculitis barbae: are prevention and effective treatment within reach? Dermatol Clin 2014;32:183-91.