Hypomelanosis guttata idiopathica

Letztmals aufdatiert: 2019-03-15

Autor(en): -

Costa 1951

Cummings 1966

Leucoderma lenticulare disseminatum, idiopathic guttate hypomelanosis

UV-induzierte Hypopigmentierung der Haut.

Vor allem bei Patienten mit hellem Hauttyp und viel UV-Exposition.

Chronische UV-Exposition.

Ehe scharf begrenzte, vor allem an den Streckseiten der Extremitäten lokalisierte, zum teil konfluierente, disseminierte, weissliche Makula.

Ananmnese

Klinik

Bei diagnostischer Unklarheit kann eine Biopsie durchgeführt werden.

UV-Exposition?

Ortho- bis Hyperkeratose. Reduzierte Anzahl an Melaningranula im Str. basale.

Keine kausale Therapie.

 

  1. Kakepis M, Havaki S, Katoulis A, Katsambas A, Stavrianeas N, Troupis TG. Idiopathic guttate hypomelanosis: an electron microscopy study. J Eur Acad Dermatol Venereol. 2015 Jul;29(7):1435-8.
  2. Kakepis M, Havaki S, Katoulis A, Katsambas A, Stavrianeas N, Troupis TG. Dermoscopy of idiopathic guttate hypomelanosis. J Dermatol. 2015 Nov;42(11):1118-9.
  3. Juntongjin P, Laosakul K. Idiopathic Guttate Hypomelanosis: A Review of its Etiology, Pathogenesis, Findings, and Treatments. Am J Clin Dermatol. 2016 Aug;17(4):403-11.