Id-Reaktionen

Letztmals aufdatiert: 2019-03-15

Autor(en): -

Sekundäre Reaktionen auf Pilze (Trichophyten, Epidermophytid, Mikrosporid) bei hypererge Immunlage.

Bei Dermatophyten – Infektion kommt es bei hypererger Immunlage zu einer Antigenresorption und schliesslich zu einer Antigen-Antikörper-Reaktion. Aus immunologischer Sicht handelt es sich um eine  Typ IV-Reaktion. Die Id-Reaktion tritt meist fern vom Herd auf.

Dyshidrosiforme, nodöse oder multiforme Erythema, meist an den Extremitäten.

Eine Sonderform stellt der Lichen trichophyticus dar: Es handelt sich hierbei um eine am Stamm lokalisierte, symmetricshe, disseminierte Aussaat follikulärer Papeln.

Ananmnese

Klinik

Mykologische Diagnostik

Eine Testungung der Immunlage wird nicht empfohlen.

Bei effektiver Behandlung der ursächlichen Mykose sehr gut.

Behandlung der zugrunde liegenden Mykose.

  1. Atzori L, Pau M, Aste M. Erythema multiforme ID reaction in atypical dermatophytosis: a case report. J Eur Acad Dermatol Venereol. 2003 Nov;17(6):699-701.
  2. Sorey W. Diagnosis: Dermatophytid reaction (Id reaction). Commentary. Clin Pediatr (Phila). 2009 Apr;48(3):335.
  3. Iglesias ME, España A, Idoate MA, Quintanilla E. Generalized skin reaction following tinea pedis (dermatophytids). J Dermatol. 1994 Jan;21(1):31-4.
  4. Mayser P. Dermatophyte : Current situation. Hautarzt. 2017 Apr;68(4):316-323.