Infantiles akrolokalisiertes papulovesikulöses Syndrom

Letztmals aufdatiert: 2020-07-23

Autor(en): -

Crosti-Gianotti-Syndrom.

Virales Exanthem des Kindheitsalters.

Vor allem sind Mädchen betroffen.

  • Erreger
  • EBV, Coxsackie A16, Parainfluenza B, ECHO-Viren
  • Eine mögliche infektallergische Komponente wird diskutiert
  • Akute erythematöse bis rosafarbene, sukkulente, teils pruriginöse, teils konfluierende Papeln und Papulovesikeln
  • Guter Allgemeinzustand

V.a. an den Extremitäten, Wangen, am Gesäß und palmoplantar.

  • Symptomatische Therapie
  • Lotio alba mehrmals tgl.

 

  • Undecylensäure Lotion
    • Anw.: 2-3x tgl.
    • KI: akute Erythrodermie, entzündliche Prozesse, Auge, Schleimhaut, Kinder <12 J. (Anm. aus eigener Erfahrung auch bei Kleinkindern kein Problem), Stillzeit (Anm.: ebenso)

 

  • Emollientia mit Urea
    • Anw.: 2-3x tgl.
    • KI: akute Erythrodermie, entzündliche Prozesse, Auge, Schleimhaut, Kinder <12 J. (Anm. aus eigener Erfahrung auch bei Kleinkindern kein Problem), Stillzeit (Anm.: ebenso)
  1. Ulivelli A. [Crosti-Gianotti infantile papular acrodermatitis with jaundice. Observations on 2 cases]. Minerva Pediatr 1972;24:2098-105.
  2. Monari E, Chiodo F. [Crosti-Gianotti infantile papular acrodermatitis with icteric hepatitis]. G Mal Infett Parassit 1971;23:275-8.
  3. Benatti C, Ripani P. [2 new cases of Crosti-Gianotti disease]. Minerva Pediatr 1970;22:2461-6.
  4. Travaglini P, Ranzi T. [Ultrastructural aspects of lymph node and blood cells in infantile papular acrodermatitis or Crosti-Gianotti disease]. Minerva Dermatol 1967;42:289-94.
  5. Cieri E, Rezza E, Anibaldi A. [Clinical study of 8 cases of dermatitis maculo-papulosa acroposta (Crosti-Gianotti syndrome)]. Riv Clin Pediatr 1966;78:361-78.