Leiomyom

Letztmals aufdatiert: 2020-06-19

Autor(en): -

Virchow, 1854

Leiomyomatose, Leiomyome, Piloleiomyom, Smooth muscle tumor, Smooth muscle hamartoma, Cutaneous smooth muscle hamartoma, Congenital Cutaneous smooth muscle hamartoma

Benigner Tumor der glatten Muskulatur.

  1. Piloleiomyome der Haarfollikel
    • Solitäre Leiomyom
      • Leiomyom der Mamille/n oder Areolae
    • Leiomyomatose (= multiple)
    • Segmentale Leiomyomatose der Haut
    • Assoziation mit Uterus-Leiomyomen
    • Assoziation mit Nierenzellkarzinom
  2. Angioleiomyom der Gefässe
  3. Genitale Leiomyome der Tunica dartos

Sporadisch oder hereditär. Bei letzterem autosomal dominant vererbter Defekt der Fumarsäure-Hydratase.

Tumor geht von glatten Muskelzellen aus, von den Gefässen oder den Musculi arrectores pili, oder auch der Tunica dartos (genital).

Hautfarbene bis erythematöse meist solitäre Tumore.

Schmerzhaft --> ANGELS Akronym nicht vergessen. 

Kann mit Becker-Naevus assoziiert sein.

Klinik

Biopsie

Überall auf der Haut.

Exzision

  1. Troin L, Brajon D, Combes E, Horreau C, Dales JP, Koeppel MC, Berbis P. Plaque-like leiomyomas on a chemical burn: First case report. Ann Dermatol Venereol. 2015 Jun-Jul;142(6-7):430-3.
  2. Alam NA, Olpin S, Leigh IM. Fumarate hydratase mutations and predisposition to cutaneous leiomyomas, uterine leiomyomasand renal cancer. Br J Dermatol. 2005 Jul;153(1):11-7.
  3. Kutzner H, Hügel H, Rütten A, Braun M. Acquired benign myofibroma of the skin (adult myofibroma). Hautarzt. 1993 Sep;44(9):561-8