Tinea faciei

Letztmals aufdatiert: 2021-10-15

Autor(en): -

Meerschweinchenpilz.

Dermatophyten-Infektion im Gesicht.

Erreger: T. mentagrophytes, M. canis (zoophil), T. rubrum (anthropophil).

Insbesondere Kinder und Jugendliche.

  • Erythematöse, scharf begrenzte, randständig betonte, pruriginöse, schuppende Plaques und follikulär gebundene Pusteln.
  • Eine Manifestation ist nicht selten auch an anderen Lokalisationen sichtbar.
  • Bei Nachweis von zoophilen Dermatophyten sollten sämtliche Tiere, mit denen Kontakt bestanden hat, untersucht werden.  
  • Untersuchung anderer Personen im Haushalt.
  • Die Therapie sollte sowohl mit topischen als auch mit systemischen Antimykotika durchgeführt werden!

 

  • Topische Therapie
  • Clotrimazol- Crème (Canesten®-Crème)
  • Terbinafin-Crème (Terbinafin®-Crème 1%)
  • Ketoconazol-Crème (Nizoral®-Crème 2%)
  • Amorolfin-Crème (Loceryl® 0,25%-Crème)
  • Griseofulvin-Crème: in der Schweiz nicht im Handel
  • Bifonazol-Creme: in der Schweiz nicht im Handel
  • Econazol-Crème (Pevaryl® Creme 1%)
  • Ciclopirox-Creme (Ciclocutan® Crème oder Lsg.)

 

  • Ketoconazol-haltiges Shampoo  (Ketozol®-Shampoo, Keto-med®-Shampoo, Lur®-Shampoo, Nizoral®-Shampoo): für 5- 10 Minuten einwirken lassen.
  • Ciclopirox-haltiges Shampoo (Sebiprox®-Shampoo): für 5- 10 Minuten einwirken lassen. 
  • Schwangerschaft: Lediglich Nystatin ist zugelassen.

 

  • Systemische Therapie
  • Terbinafin (Lamisil®, Myconormin®) p.o. 250 mg 1x tgl. für 6 Wochen
  • Alternativ: Itraconazol (z.B. Sporanox®) p.o. 200 mg 1x tgl. für 7 Tage
  • Alternativ: Griseofulvin p.o. 500 mg 2x tgl. (in der Schweiz nicht im Handel erhältlich)

 

  • Kinder: Obwohl lediglich Griseofulvin bei Kindern zugelassen ist, empfehlen wir hinsichtlich der Datenlage eher die Anwendung von Itraconazol.

 

  • Generell sollte auch die Bettwäsche und Kuscheltiere mit mindestens 60°C gewaschen werden. Bei zusätzlicher Onychomykose ist eine entsprechende Diagnostik und Therapie einzuleiten.
  1. Czaika VA. Misdiagnosed zoophile tinea faciei and tinea corporis effectively treated with isoconazole nitrate and diflucortolone valerate combination therapy. Mycoses 2013;56:26-9.
  2. Ishizaki S, Sawada M, Suzaki R, et al. Tinea Faciei by Microsporum gypseum Mimicking Allergic Reaction following Cosmetic Tattooing of the Eyebrows. Medical Mycology Journal 2012;53:263-6.
  3. Kang D, Ran Y, Li C, Dai Y, Lama J. Impetigo-Like Tinea Faciei Around the Nostrils Caused by Arthroderma vanbreuseghemii Identified Using Polymerase Chain Reaction-Based Sequencing of Crusts. Pediatric Dermatology 2012;30:e136-e7.
  4. Kieliger S, Glatz M, Cozzio A, Bosshard PP. Tinea capitis and tinea faciei in the Zurich area - an 8-year survey of trends in the epidemiology and treatment patterns. Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology 2014;29:1524-9.
  5. Nenoff P, Schetschorke C. Tinea Faciei. New England Journal of Medicine 2014;370:e31.
  6. Viera MH, Costales SM, Regalado J, Alonso-Llamazares J. Inflammatory Tinea Faciei Mimicking Sweet's Syndrome. Actas Dermo-Sifiliográficas 2013;104:75-6.