Asymmetrischer Naevus flammeus

Letztmals aufdatiert: 2019-03-15

Autor(en): -

Lateraler Nävus, Naevus flammeus, Feuermal, Portweinfleck, Naevus vinosus.

Kongenitale oder sich in frühen Jahren entwickelnde Fehlbildung der Kapillaren und postkapillären Venolen, welche lateral der Mittellinie lokalisiert ist.

Eine Gefässinnervation ist nicht gegeben, hierdurch ist der Gefässtonus herabgesetzt, wodurch es zu einer Vasodilatation kommt.

  • Rotweinfarbene, blaurote, scharf begrenzte Makulae. Durch die Kompression beim Glasspateldruck kommt es zum Verschwinden der Rötung.
  • Assoziierte Fehlbildungen
    • Phakomatosis pigmentovascularis
    • Kongenitale Angiodysplasie-Syndrome

Bei periorbitaler Lokalisation ist eine augenärztliche Untersuchung (Glaukom, Retinaschaden) indiziert.

Subepidermale Kapillardilatation.

·         Lasertherapie (Argonlaser,532-nm-Nd:YAG-Laser)

·         Keine chirurgischen Massnahmen setzen!

 

  1. Senti G, Trueb RM. [Acquired naevus flammeus (Fegeler syndrome)]. Vasa 2000;29:225-8.
  2. Achtelik W, Tronnier M, Wolff HH. [Combined naevus flammeus and naevus fuscocoeruleus: phacomatosis pigmentovascularis type IIa]. Hautarzt 1997;48:653-6.
  3. Taute BM, Podhaisky H, Wiegand E, Eifert S, Behrmann C. [Unilateral giant extremity growth, naevus flammeus and chronic venous insufficiency in a 48-year-old patient]. Internist (Berl) 1998;39:308-11.
  4. Johnson SC, Hanke CW. Unilateral acquired nevus flammeus in women. Cutis 2001;67:225-8.