Unfrisierbare Haare

Letztmals aufdatiert: 2019-03-15

Autor(en): -

Dupré et al. 1973

Glaswollehaar, Cheveux Incoiffables, Pili trianguli et canaliculi, Pili canaliculi, Syndrom der unkämmbaren Haare

Furchenhaare, welche jedoch lediglich kosmetisch störend sind. 

Bei Mädchen kommt diese Erkrankung häufiger vor.

Die Erkrankung tritt meist schon im 1. Lebensjahr auf.

Meist nur bei blonden Menschen vorkommend.

  • AD
  • Frisieren ist aufgrund der Veränderung der Haarschäfte nicht möglich.
  • Die Haare sind so stark gekräuselt, dass das Frisieren nicht möglich ist.
  • Es sind lediglich die Kopfhaare betroffen. 
  • Im Licht können die Haare flimmernd wirken. Aufgrund dessen ist eine Verwechslung mit Pili torti oder Pili pseudoanulati möglich.

Trichogramm

Besserung der Symptomatik im Verlauf des Lebens möglich. 

Keine Therapie möglich.

  1. Trüeb RM, Spycher MA, Schumacher F, Burg G. Pili torti et canaliculi in ectodermal dysplasia]. Hautarzt. 1994 Jun;45(6):372-7.
  2. Camacho F, Ferrando J, Pichardo AR, Sotillo I, Jorquera E. Rapp-Hodgkin syndrome with pili canaliculi. Pediatr Dermatol. 1993 Mar;10(1):54-7.
  3. Navarini AA, Kaufmann F, Kaech A, Trüeb RM, Weibel L. Picture of the month. Uncombable hair (pili trianguli et canaliculi). Arch Pediatr Adolesc Med. 2010 Dec;164(12):1165-6.